Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Fachhaendler

19. April 2021

Lösung für Ü20-Anlagen

Kompatible Partner News

Seit über 20 Jahren produziert die Photovoltaikanlage Strom am Dach – doch jetzt fällt sie aus der EEG-Förderung. Was nun? Hr. Zehent fand eine Lösung.

 

Auch nach über 20 Jahren Betriebszeit produziert eine Photovoltaikanlage noch immer Strom – selbst kleine Leistungsverluste machen das nicht kaputt. Die Anlagen können noch lange weiterlaufen. Aber das Herausfallen aus der EEG-Förderung und dadurch das Wegfallen lukrativster Einspeisevergütungen für den Solarstrom stellt immer mehr deutsche Photovoltaikpioniere vor eine neue Herausforderung.

Auch Herr Zehent aus der Oberpfalz stand vor dieser Ausgangslage. Seine Lösung?

Ende Februar 2021 hat er seine Ü20-Anlage auf Eigenverbrauch umgestellt, also keine Einspeisung mehr in das öffentliche Netz, sondern die Verwendung des Photovoltaikstroms im eigenen Haushalt. Diesen Überschuss nutzt er mit der AC ELWA zum Aufheizen des 1.600 Liter Pufferspeichers. So wird neben der Warmwasserbereitung auch die Raumheizung unterstützt.

 

Abschaltung über den Sommer

Seit März kann sich Hr. Zehent so die Stückholzheizung sparen und das Warmwasser in den wärmeren Monaten wird von der Sonne erledigt – mit der intelligenten und stufenlosen Regelung der AC ELWA-E werden selbst kleinste Erträge der Photovoltaikanlage für die Warmwasserbereitung verwendet.

 

„Nach der relativ kurzen Laufzeit der Anlage bin ich jetzt schon begeistert und freue mich jeden Tag auf die Glückshormone! Ich bin so zufrieden mit dem Service und der Anlage: dies sollten auch andere Interessenten erfahren.“

Wolfgang Zehent, seit über 20 Jahren Inhaber einer Photovoltaikanlage in Bayern. 

 

 

Weitere Informationen zum Projekt.

 

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

my-PV GmbH
Teichstraße 43
      A-4523 Neuzeug
+43 7259 39328
office@my-pv.com

   Montag – Donnerstag: 08:00 – 17:00 Uhr
     Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr

document.getElementsByTagName("body")[0].style = 'overflow-x:hidden';